Die PC Hardware mit der besten Performance, die man heute kaufen kann

Versuchst du, dir den ultimativen PC zu bauen? Wenn der Preis egal ist, ist das die Hardware die du willst.

Die beste Ausrüstung, die man kaufen kann

Eine der Stärken des PCs ist seine extreme Flexibilität. Es gibt eine riesige Auswahl an Hardware, in allen möglichen Formen, Größen und Modellen—so viel, dass selbst wenn Geld keine Rolle spielt, Käuferlähmung ein Problem sein könnte.

Aber keine Angst, wir helfen dir. Dies sind die PC-Komponenten mit der besten Performance, die man heutzutage kaufen kann, von Intels Core i9 Chips bis zu Turbo-Speicher. Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht, um sicherzustellen, dass sie alle miteinander kompatibel sind, falls du dir alles gönnen willst.

Prozessor

Das Herz eines PCs ist sein Prozessor. Und wenn es um private PCs geht—Geschäfts- und Datenzentrums-Systeme stehen auf einem anderen Blatt—gab es noch nie eine stärkere CPU als Intels tierischen 18-Core Core i9-7980XE, und das sollte auch so sein, denn das Monster kostet bei Amazon lässige 2.000 $. Dieses Biest ist unangefochtener Spitzenreiter in Single-Threading Leistung, und da seine 18 Kerne alles übertreffen, was sonst von Intel oder AMD erhältlich ist, steht der 7900X auch an der Spitze unserer Multi-Core Tests.

Auch wenn Intel die Krone gebührt, was Performance angeht: wenn du nach ausgezeichneten Multi-Core Fähigkeiten schaust, aber keine neue Hypothek aufnehmen willst, ist der 16-Core AMD Ryzen Threadripper 1950X (1.000 $ auf Amazon) eine leistungsstarke Alternative zum halben Preis des Core i9-7980XE. Alternativ, wenn du nach der besten PC Gaming-Leistung suchst, sollte der Core i7-8700K (350 $ auf Amazon) der Prozessor deiner Wahl sein. Seine 6 Kerne und 12 Threads arbeiten zwischen 3,7 GHz und 4,7 GHz—was weitaus höher ist, als die Standardleistung von Intels 18-Core Chip.

Motherboards

Nachdem du dich für einen Prozessor entschieden hast, weißt du, was für ein Motherboard du kaufen musst. Intels Core i9 Chips nutzen das X299 Chipset und einen LGA2066 Socket, also musst du ein kompatibles, neues X299 Motherboard finden. Das Board, mit dem wir die meiste Erfahrung sammeln konnten ist das Asus Prime X299-Deluxe (abgebildet, 490 $ auf Amazon)—ein besonders tolles Modell mit innovativem 802.11ad WLAN und einem winzigen OLED „Live-Dash“ Display, das wichtige Systeminformationen anzeigen kann. Das massive MSI X299 XPower Gaming AC (460 $ auf Amazon) ist eine andere Alternative, mit Support für bis zu vier diskrete Grafikkarten.

Das ist aber nur die Spitze des Eisbergs. Asus alleine hat sieben verschiedene Skylake-X Boards herausgebracht und die anderen Motherboard-Hersteller stehen dem in nichts nach—Gigabyte, MSI, EVGA, ASRock und so weiter. Bring dich auf den laufenden Stand über die high-end Details der wichtigsten Versionen mit dem X299 Motherboard Überblick von PCWorld. Schicke high-end Motherboards sind allerdings nicht billig, die Preise starten bei 260 $ und die meisten X299 Boards werden für 300 $ oder mehr gehandelt.

Speicher

Intel’s X99 Plattform hat das 64 GB Limit für RAM aufgehoben, und DDR4 hat nie dagewesene Geschwindigkeit für Speicher ermöglicht. Warum nicht in dem Glanz baden und sich ein extrem zukunftssicheres 128 GB Kit von 3.200 MHz Corsair Dominator Platinum Speicher schnappen (1.750 $ auf Amazon) und damit eine der epischsten RAM Disks erstellen, die die Welt je gesehen hat? Falls du nach mehr Geschwindigkeit suchst, bietet Corsair auch ein 16 GB Kit von Vengeance LPX DDR4 Speicher, der mit wilden 4400 MHz arbeitet, für 430 $ auf Amazon an.

Wir geben zu, diese Preise könnten ein Problem sein, und auch die Tatsache, dass es kaum vernünftige Gründe gibt, seinen PC mit so viel RA auszustatten. Wenn du ein leistungsschwächeres Kit, oder etwas von einem anderen Hersteller kaufen möchtest, stell nur sicher, dass es DDR4 Speicher ist, nicht der ältere DDR3. X299 Motherboards sind neuartig, denk dran.

Grafik

Die offensichtliche Wahl hier ist nicht wirklich die „Geld spielt keine Rolle“ Option in unserem Leitfaden zum Kauf einer Grafikkarte. Wenn du den Spitzenreiter in PC Gaming Performance willst, egal was es kostet, solltest du dir die Nvidia Titan Xp zulegen (1.200 $ auf Nvidias Webseite). Diese zweite Revision des „Pascal“ GPU Generation Titan nutzt Nvidias GP102 Grafikprozessor um die grafisch anspruchsvollsten Spiele darzustellen, ohne im geringsten in Schwierigkeiten zu geraten. Die noch kraftvollere Titan V (3.000 $ auf Nvidias Webseite) bringt sogar noch mehr, mit Next Generation „Volta“ GPU und HBM“ Speicher, aber sie ist speziell für maschinelles Lernen und Datenwissenschaft ausgelegt.

Hier, in der realen Welt, sollten die meisten Gamer die immer noch unglaublich starke GeForce GTX 1080 Ti kaufen, oder, genau genommen, eine maßgefertigte, übertaktete Version wie die EVGA GTX 1080 Ti SC2 (1.000 $ bei Amazon), die die Leistung noch mehr auf die Spitze treibt. Sie ist 25 bis 35 Prozent schneller als die viel gerühmte GTX 1080 und hat die ältere 1.200 $ teure Titan X unnötig gemacht.

Die GTX 1080 Ti ist die erste einigermaßen bezahlbare Karte für Endnutzer, die es schafft regelmäßig 60 fps bei 4K Auflösung zu schaffen, mit allen Einstellungen in den Spielen auf Ultra gestellt. Sie ist außerdem stark genug um eine kompromissfreie Spielerfahrung mit sehr hohen Framerates bei 1440p Auflösung zu bieten—vor allem, wenn sie mit einem G-Sync Bildschirm kombiniert wird.

Monitor

Überleitung! Wenn du viel Geld für eine geniale Grafikkarte ausgibst, willst du auch ein spitzenmäßiges Display dazu. Offiziell machen wir keine Reviews für Bildschirme, deshalb sind die hier genannten das Ergebnis von persönlicher Erfahrung, Nutzerbewertungen, Informationen auf Datenblättern und Hinweisen von den Bildschirm-Geeks bei MonitorNerds.com.

Bildschirme kommen in einer Menge Größen und Formen. Wir bevorzugen die großen Betrachtungswinkel und leuchtenden Farben von IPS Displays statt der minimal schnelleren Reaktionszeit von TN Panels, so wir haben diese für die Empfehlungen genommen.

Erst, ein Trio von Nvidia G-Sync Bildschirmen, die Ruckeln ausgleichen und Abbrüche im Gameplay unterbinden. Für extrem hohe Auflösungen hört der Acer Predator XB271HK bmiprz (660 $ bei Amazon) bei 60 Hz auf, da es beim heutigen Stand der Technik keinen Sinn macht bei 4k diese Wiederholrate zu überschreiten. Wenn du schneller Action—und umfassendere—bevorzugst: Die 3440×1440 Auflösung des Asus ROG Swift PG348Q (1.183 $ auf Amazon) verbindet ein extra breites Display mit 100 Hz Wiederholrate. Wenn pure Geschwindigkeit dich am meisten interessiert, wirst du die Auflösung zu Gunsten eines 144 Hz Monitors verringern müssen, wie den 27 Zoll 2560×1440 Acer XB270HU bprz (750 $ auf Amazon).

Gaming ist nicht dein Ding? Professionelle Displays zur Bildbearbeitung mit echter 10-bit Farbe und 99 Prozent Adobe RGB Genauigkeit können richtig teuer werden. Das 4K Display, das die Experten von https://pcjetzt.com/ empfehlen, das NEC PA322UHD, kostet unglaubliche 2.500 $ auf Amazon.

Massenspeicher

Auch Datenspeicher kommt in einer Vielzahl von Variationen.

Wenn du einfach nur nach Datenmenge gehst, gibt es ein paar Neuerscheinungen, die wie für dich gemacht sind. Die 4 TB Samsung 860 EVO (1.400 $ auf Amazon) und die 12 TB WD Gold (500 $ auf Amazon) sind die jeweils größten SSD und traditionellen Festplatten auf dem Endnutzer-Markt und beide haben in kürzlichen Berichten bei PCWorld bestens abgeschnitten. Samsungs SSD ist offensichtlich schneller, aber sie kostet auch eine Menge mehr. Die 7.200 rpm Platten der WD Gold liefern erstaunlich hohe Zugriffs-Geschwindigkeiten für eine mechanische Festplatte und sie kommt zusätzlich mit mit Funktionen auf kommerziellem Niveau, die andere Festplatten mit einem ähnlichen Preis nicht bieten.

Schneller Speicher

Vergessen wir mal Datenkapazität. Was ist, wenn du nur auf Geschwindigkeit aus bist? Wenn du auf etwas Speicherplatz verzichtest, kannst du die atemberaubenden Übertragungsgeschwindigkeiten einer M.2 PCI-e NVMe SSD genießen (puh, was für Abkürzungen). Und der Verzicht ist es wert: Die 2 TB Samsung 960 Pro (1.190 $ auf Amazon) ist mit Abstand eines der schnellsten Laufwerke die jemals hergestellt wurden und schafft Lesegeschwindigkeiten von weit über 3.5 GBps in CrystalDiskMark. Das ist Wahnsinn. Mach die zu deinem Boot-Laufwerk und du brauchst dich nie wieder über lange Wartezeiten zu beklagen. Wenn es dir allerdings nichts ausmacht auf eine winzige Menge an Leistung zu verzichten um viel Geld zu sparen, solltest du die 1 TB Western Digital Black 3D NVMe SSD (450 $ auf Amazon) in Betracht ziehen.

Alternativ dazu ist die radikale Optane 900P SSD von Intel (600 $ bei Newegg) in der Lage, die Leistung von Samsungs Spitzenreiter ebenfalls zu erreichen und übertrifft alle, wenn es darum geht viele kleine Dateien zu lesen, aber es gibt sie nur in 280 GB und 480 GB.

Der Guide von PCWorld zu den besten SSDs kann dir alle deine Möglichkeiten für richtige guten Speicher aufzeigen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.